Timberfarm GmbH: Panamas Kautschuk auf dem Vormarsch

13. September 2016 timberfarm-admin AllgemeinKundenbewertungen

„Gib Gummi!“ – ein Ausspruch, den man gerne mal auf Deutschlands oft tempolimitfreien Autobahnen seinem Fahrer zuruft oder zurufen möchte. Doch Reifen nutzen sich ab, vor allem bei schnellen Fahrten und starken Bremssituationen nimmt der Abrieb zu. Neue Reifen werden immer gebraucht, nicht nur an neuen Fahrzeugen, auch die alten müssen regelmäßig durch neue ersetzt werden. Daher ist Naturkautschuk, aus dem der Gummi für Reifen hergestellt wird, ein Rohstoff, in den es sich zu investieren lohnt.

Die Timberfarm GmbH ist seit fast einem halben Jahrhundert in der Kautschukindustrie und im Reifenhandel tätig und besitzt Kautschukplantagen in Panama. Dort wachsen die Bäume von Baumschulen bis zu ihrer erntereifen Größe heran. Die Kautschukmilch wird geerntet, das Holz für die Möbelindustrie abgebaut. Wer klug ist, investiert in einige Hektar dieser Plantagen und fährt nach Ende der Wachstumsphase hohe Erträge ein.

Die Plantagen stehen für Besuche offen, jedes Jahr bietet die Firma Kundenreisen und auch regelmäßige Mitarbeiterreisen an, um den Fortschritt der Plantagen zu überprüfen. Kunden und Interessierte haben so die Chance, sich selbst vom Fortschritt der Anlage zu überzeugen. Kunde Karl-Heinz S. aus Weyarn lobt bspw. die Beratung auf trustedshops.de und plant schon neue Investitionen: „Ich bin sehr zufrieden mit der freundlichen und fachlich kompetenten Beratung von Herrn Schmülders, das Geschäftsmodell hat mich insgesamt überzeugt, werde sicher noch das eine oder andere ha. kaufen“.

Wem das nicht reicht, der kann sich auf der Webseite über die Panamareise genau informieren und nähere Informationen zu den Plantagen und Wirtschaftszahlen einholen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/